www.margret-thomas.de
 

Startseite

Einzelarbeit

EMDR

Psychosynthese

Astrologische Psychologie

Traumarbeit
 

Seminare

Ich lerne Gesundheit

Astrologie-Kleingruppe
 

Über mich

Kontakt

Impressum

Links

 

 

     

Gesundheit lernen
 
Gesundheit ist eine Lebenskompetenz die man entwickeln kann

Wie kann ich Gesundheit lernen?
 
Mit Einblick in die Lernmethoden der Kinaesthetics und der Psychosynthese lernen Sie selbst zu entdecken
was förderlich für Ihre Gesundheit ist:
 
- Die eigenen Gewohnheiten erforschen, sowohl in der Bewegung als auch im Denken und Fühlen
- Mehr Klarheit für Spannung und hohe Anstrengung erlangen
- Verhaltensmuster und widersprüchliche Bedürfnisse erkennen
- Innere Räume entdecken und die Freiheit spüren
- Den eigenen Willen kreativ nutzen und Neues ausprobieren

   „ MIT DER ACHTUNG AUF SICH SELBST
lernen Sie ihre eigenen Muster zu erkennen und zu verstehen.

           „Weil Sie es selbst erfahren“
lernen Sie ihre Möglichkeiten zu erweitern und Neues zu gestalten.
 

Termine:     der Kurs findet über 2 Wochenenden statt
                   Freitag 20.10.2017 und Samstag 21.10.2017
                   Freitag 17.11.2017 und Samstag 18.11.2017
Kurszeiten: freitags 17.00 bis 20.00 Uhr     samstags 10.00 bis 15.30 Uhr
Kursort:      Physiotherapiepraxis Baumann, Vorderer Berg 10,
                   73035 Göppingen-Jebenhausen
Kurspreis:   180 €
Max. Teilnehmerzahl: 10

 
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
 
Claudia Rothfuchs: Kinderkrankenschwester, Kinaestheticstrainerin, clrothfuchs@hotmail.com Tel: 07162/43202
 
Margret Thomas: Kinderkrankenschwester, Heilpraktikerin, www.margret-thomas.de  Tel: 07164/7999220

Zusätzliche Informationen:
 
Wie unterscheidet sich unser Seminar von den gängigen Gesundheitsseminaren?
 
Wir vermitteln kein Wissen, sondern Lernmethoden.
 

Die Teilnehmer lernen, mit der Achtsamkeit auf sich selbst, die eigenen Gewohnheiten zu durchforsten, sowohl in der Bewegung als auch im Denken und Fühlen. Ziel ist es mehr Klarheit für Spannung, hohe Anstrengung, Verhaltensmuster und widersprüchliche Bedürfnisse zu erlangen.
Mit dieser Klarheit öffnen sich für die Teilnehmer innere und äußere Freiräume in Bezug auf die Bewegungs- und Handlungsmöglichkeiten.
Dadurch entsteht die Freiheit zu erkennen, was der persönlichen Gesundheit dienlich ist.
Eine klare Struktur der Lernmethoden in Verbindung mit der individuellen Wahrnehmung ermöglicht den Teilnehmern die Umsetzung ihrer Erkenntnisse in ihren persönlichen Alltag.

Basis unserer Arbeit sind die Konzepte der Kinästhetics und der pädagogischen Psychosynthese.

Entsprechend dem Konzept der Kinästhetics lernen die Teilnehmer durch alltägliche Bewegungsübungen, alleine oder mit Partner, die Unterschiede von Spannung und Entspannung wahrzunehmen und zu verändern. Durch die Erfahrung von Gleichgewicht und Ungleichgewicht können ungenutzte Bewegungspotentiale entdeckt und integriert werden.

Entsprechend dem Konzept der Psychosynthese lernen die Teilnehmer ihre persönlichen Strukturen wahrzunehmen und zu ordnen. Dafür werden folgende Techniken vermittelt:
’Der innere Beobachter’ ermöglicht es mir, mich und die Umwelt vorurteilsfrei zu betrachten.
Die Differenzierung der verschiedenen ’Persönlichkeitsanteile’ schafft Klarheit über innere Bedürfnisse, Gewohnheiten und äußere Gegebenheiten.
Durch die Betrachtung der verschiedenen ’Willensaspekte’ (starker, kreativer und guter Wille) werden die persönlichen Handlungsmöglichkeiten erweitert.

Die Verknüpfung dieser beiden Konzepte erzeugt eine gesunde Freiheit in unseren Denk-, Verhaltens- und Bewegungsmustern.